Sie scheinen eine veraltete Version der Internet Explorers zu verwenden, die von dieser Webseite nicht unterstützt wird. Bitte nutzen Sie einen Browser wie zum Beispiel Microsoft Edge, Chrome, Firefox oder Safari in einer aktuellen Version.

Schuppenflechte (Psoriasis) tritt bei einem Drittel der Betroffenen bereits im Kindes- und Jugendalter auf. Rund 0,71 Prozent der Deutschen unter 18 Jahren erkrankt daran. Der Anteil erhöht sich mit zunehmendem Alter – beträgt er 0,37 Prozent bei den 0- bis 9-Jährigen, liegt er bei den 10- bis 19-Jährigen bereits bei 0,83 Prozent.1

Besonderheiten von Schuppenflechte bei Kindern und Jugendlichen

Die Symptome einer Schuppenflechte bei Kindern und Jugendlichen ähneln denen von Erwachsenen. Am häufigsten tritt die Psoriasis vulgaris (Plaque-Psoriasis) auf, mit rötlich-juckenden Hautregionen und silbrigen Schuppungen. Oft sind diese Symptome aber weniger deutlich ausgeprägt. Gleichzeitig sind im Kindesalter Pilzerkrankungen und Ekzeme häufiger. Die Symptome beider Erkrankungen ähneln sich, weshalb eine Differentialdiagnose bei dieser Patientengruppe besonders wichtig ist, um eine Psoriasis zweifelsfrei zu diagnostizieren.2

Der Erhalt der Lebensqualität ist bei allen Patienten mit Psoriasis ein wichtiger Aspekt der Therapie. Bei Kindern und Jugendlichen, die lernen müssen, mit einer chronischen Erkrankung zu leben, kommt diesem Teil eine besondere Rolle zu, der auch die Eltern betrifft. Die Belastungen durch die Krankheit für Jugendliche in der Pubertät stellen Betroffene und Angehörige vor weitere Herausforderungen.3

Psoriasis Schuppungen am Ellenbogen
iStock-1186513808_helivideo

Das könnte Sie auch interessieren

Psoriasis bei Kindern und Jugendlichen: Fragen und Antworten

Psoriasis Kinder Jugendliche Frage Antwort Vorschau
Novartis

Flyer Psoriasis bei Jugendlichen

 

Psoriasis Kinder Jugendliche Flyer Vorschau
Novartis

Kinderbuch „Paula, Pünktchen und der Leopard"
 

Psoriasis Kinder Jugendliche Kinderbuch Vorschau
Novartis

Quellen:

  1. Augustin M, Glaeske G, Radtke MA, Christophers E, Reich K, Schafer I. Epidemiology and comorbidity of psoriasis in children. Br J Dermatol 2010; 162:633–636.
  2. AWMF-S2k-Leitlinie (013–094). Therapie der Psoriasis bei Kindern und Jugendlichen. https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/013-094l_S2k_Therapie-Psoriasis-Kinder-Jugendliche_2019-07.pdf. Zugriff am 16. November 2020.
  3. Sticherling M, Augustin M, Boehncke W-H, Christophers E et al. Therapie der Psoriasis im Kinder- und Jugendalter – ein deutscher Experten-Konsens. JDDG 2011; 9: 815–824.